Baugenehmigung Metall Carport

Metallcarport – Baugenehmigung

Für den Bau von Carports und Überdachungen gibt es in Deutschland allerdings keine einheitliche Regelung. In manchen Bundesländern muss ein Bauantrag  / eine Baugenehmigung Metall Carport gestellt werden.

In den verschiedenen Bundesländern gilt jeweils die LandesbauordnungMetallcarports / Überdachungen werden im allgemeinen nach im vereinfachten Baugenehmigungsverfahren genehmigt. Der Text kann unter www.baurecht.de/gesetze.htm eingesehen werden.

Sie benötigen zur Antragstellung:

  • Bauantrag (vom Bauamt , oder aus dem Internet)
  • evtl. Flurkarte (Katasteramt)
  • Lageplan, Stahlcarport /Überdachung eingezeichnet
  • Zeichnungen, Metallcarport/Überdachung (von uns)
  • ggf. Statische Unterlagen (von uns)

In einigen Bundesländern gelten eventuell etwas andere Regelungen. Wir bitten Sie, sich vor Ort beim Bauamt zu informieren bevor Sie Ihr Metallcarport bauen möchten, weil durch die Unglücke in den letzten Jahren sind die Schneelasten neu geregelt worden.

Informieren Sie sich in Ihrem Bauamt über die für Sie geltenden SchneelastenInformationen finden Sie auch unter www.schneelast.info . Unser Metall Carport´s / Überdachungen können Ihrer Schneelastzone angepasst werden. Wir versuchen Ihnen den Ablauf so einfach wie möglich zu gestallten und unterstützen Sie wo wir können.

Bevor Sie mit dem Bau oder mit dem Kauf des Carport aus Metall beginnen, sollten Sie sich deshalb in jedem Fall in Ihrer zuständigen Baubehörde über aktuell gültige Bauvorschriften informieren.

Erst mit dem Erhalt der Baugenehmigung Metall Carport sollten Sie Aufträge / bestellungen tätigen.

Umso mehr Stress, Zeit und eventuell auch Geld sparen Sie.

Fordern Sie hier Ihr kostenloses Angebot für ein Metallcarport an

Jetzt anfragen